Warhammer 40.000 Rollenspielnews – Deutsche Produkte 2016

Das Warhammer Fantasy Rollenspiel und das Warhammer 40.000 Rollenspiel sind in der deutschen Übersetzung ja vom Heidelberger Spieleverlag zum Ulisses Spieleverlag gewandert.

Betreut wird die deutsche Übersetzung des Warhammer 40.000 Rollenspiels bei Ulisses nun von Miriam Kasteleiner. Und da stehen für dieses Jahr noch einige Neuerscheinungen für fast alle 40k Systeme bereit.

Ein Auszug von der Ulisses Shopseite vom 17.02.2016:

Warhammer 40.000: Deathwatch – Erste Gründung 9783942857437 € 34,95 06.2016
Warhammer 40.000: Deathwatch – Die Achilus-Offensive 9783942857420 € 34,95 06.2016
Warhammer 40.000: Schwarzer Kreuzzug – Die Chronik des Blutes 9783942857451 € 34,95 06.2016
Warhammer 40.000: Schattenjäger – Das Buch des Richters 9783942857147 € 34,95 06.2016
Warhammer 40.000: Freihändler – Raumflotte Koronus 9783942857390 € 34,95 03.2016

Offenbar sind das Übersetzungen die noch zu Heidelbären Zeiten gestartet wurden und jetzt auf den letzten Schliff warten. Deshalb hat Miriam Kasteleiner im Alte Welt Forum auch bestätigt, dass Raumflotte Koronus für Freihändler schon fertig ist und die Veröffentlichung absehbar. Die anderen Bücher haben erstmal den Juni als Vorab Datumsstempel bekommen.

Warhammer 40.000 nimmt also Fahrt auf bei Ulisses. Auch nimmt ebenfalls im Moment eine überarbeitete Neuauflage des Schattenjäger 1.0 Grundregelwerks Gestalt an. Dafür wurden diverse offizielle und inoffizielle Errata gesammelt die nun den Weg in den neuen Druck finden sollen.

Besitzer der PDF Regeln bei DriveTrough RPG werden dann die neuen Regeln automatisch als Update erhalten.

Insgesamt ein interessanter Move von Ulisses. Aber offenbar gibt es noch eine Nachfrage nach dem 1.0 Regelwerk in Deutschland. Auch ist bei der 2.0 Version von Schattenjäger den meisten Spielern sauer aufgestoßen, dass der Calixis Sektor verlassen wurde. Und im oder am Rand des Calixis Sektors spielen alle anderen Warhammer 40k Rollenspielserien. Als Spielleiter fühlt man sich da eben heimisch und kann Namen, Zahlen, Planeten und Regimenter quasi aus dem Ärmel schütteln.

Auch gibt es keine News zu einer möglichen Übersetzung von Dark Heresy 2.0.

Betreff einer Übersetzung der Only War Reihe gibt es auch eine Aussage von Miriam Kasteleiner aus dem Alte Welt Forum und von Scorpio aka Dorp Michael Mingers (Stellvertretender Verlagsleiter bei Ulisses) im Tanelorn Forum.

Geld für die Übersetzung stellt kein Problem dar, deshalb macht auch ein Kickstarter für Only War keinen Sinn. Sondern es mangelt schlicht an Personal für die Übersetzung und das Lektorieren der Werke. Deshalb sieht eine Veröffentlichung für Only War in Deutsch in 2016 eher schlecht aus.

Schade für meine Spieler aber was soll man machen. Geplant ist deshalb für mich in 2016 erstmal ein wenig Abenteuer Raubbau bei den anderen in Deutsch Veröffentlichten 40k Abenteuern zu betreiben.

2 Gedanken zu „Warhammer 40.000 Rollenspielnews – Deutsche Produkte 2016“

  1. Ich fände ja toll, die würden auch noch Sachen für Warhammer Fantasy übersetzen – oder zumindest nochmal das Himmelsorden POD erneut drucken. Aber das erstere ist wohl noch viel unwahrscheinlicher, wie dass es bald was zu Only War gibt…..

    1. Neuübersetzungen von Warhammer Fantasy werden wohl nicht passieren.

      Michael Mingers hat erst vor ein paar Tagen im Dorpcast gesagt dass er „The Witch Song“ gerne übersetzen würde, dass sich das aber finanziell nie rechnen würde, also nicht passieren wird.
      https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast
      Ich meine das War in Folge 69, Teil 1 über Warhammer.

      Bei Only War bin ich mir auch nicht so 100% sicher.
      Richtig dolle Verkauft hat sich das bei FFG wohl auch nicht, und es war die letzten zwei Weihnachten auch direkt im Wintersale drin.
      Mal sehen, schön wäre es zumindest den Spielern das Grundregelwerk in Deutsch in die Hand drücken zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.